Neuigkeiten

                                                                                                                                                                                                                     23.10.2023

Ein Abend voller Blasmusik

Am 14.10.23 war es wieder soweit: „Die Annern — Weiterstädter Blasmusikfreunde e.V.“ luden zu Ihrem Konzert „Ein Abend voller Blasmusik“ im Adlersaal der Gaststätte „Zum Adler“ in Weiterstadt-Braunshardt.
Pünktlich um 19:30 Uhr betraten die Musiker unter freudigem Applaus des Publikums die Bühne, und eröffneten mit der stimmungsvollen Fuchsgraben-Polka den Abend. Der 1. Vorsitzende des noch jungen Vereins, Marco Lotz, begrüßte die Gäste sowie einige Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft sowie besonders treue Fans der Annern, die für den Abend mehrere Hundert Kilometer Anfahrt in Kauf nahmen.  Durch das Programm führte Sören Schuchmann, der das Publikum nicht nur über die Stückauswahl informierte, sondern auch an einigen Entwicklungen und Erlebnissen des letzten Jahres teilhaben ließ.

Musikalisch boten die Annern traditionelle böhmische Stücke genauso wie moderne Blasmusik-Arrangements, die man sonst vom Woodstock der Blasmusik kennt. Auch anspruchsvolle Werke, vom konzertanten Walzer bis zu Perlen der 40er-Jahre-Filmmusik präsentierte das Ensemble dem Publikum im ausgebuchten Adlersaal.

Sowohl als ganzes Ensemble als auch mit Solopassagen von Flügelhorn, Tenorhorn oder Querflöte wussten die Annern zu begeistern.
In der zweiten Konzerthälfte gab es dann für Musiker und Publikum kein Halten mehr: zu James Last-Arrangements — eigens für die Annern arrangiert —  wurde getanzt und gefeiert, während andererseits zu Blasmusik-Hits mitgeklatscht und gesungen wurde.

Nach dem gut zweistündigen Programm verabschiedeten sich die Annern mit dem Fääschtbänkler-Hit „Ein Leben Lang“, doch an ein Aufhören war erst nach zwei Zugaben zu denken.

Danach feierten die Annern gemeinsam mit den Gästen noch bis tief in die Nacht. Auch neue Vereinsmitglieder konnte man begrüßen.

Das Ensemble bedankt sich beim Team der Gaststätte „Zum Adler“ für die kulinarische Umrahmung des Abends, sowie bei ihren Unterstützern und Sponsoren, insbesondere der Sparkasse Darmstadt und der SCS Group.

Wer mehr über die Annern erfahren möchte, kann sich gern auf www.die-annern.de oder unter @dieannern auf Social Media über das Ensemble informieren. Und wer möchte, kann das Ensemble natürlich als Unterstützer oder aktiver Musiker im Rahmen einer Vereinsmitgliedschaft unterstützen.